.et_fixed_nav #logo { max-height: 200px; } .et-fixed-header #logo { max-height: 160px; }

Wahnsinn!!! Es hat weder geschüttet, noch gehagelt, nicht geschneit und gezogen – es war einfach ein bombastisch schöner Sommertag. Gerade richtig, um das kleine gemütliche Boule-Turnier in Krummhardt auszutragen!

Von der Sonne wurden nicht nur die 14 teilnehmenden Teams, sondern auch die Zuschauer und Helfer an diesem Sonntag vewöhnt. Von 10:00 Uhr bis fast 17:00 Uhr wurden beim 5. Krummi-Boule wieder spannende und spaßige Boule-Partien ausgetragen.
Die wunderschöne kleine Boule-Bahn in der Krummhardter Ortsmitte kam dieses Jahr bei prächtigem Wetter so richtig zur Geltung und für alle Teilnehmer und Zuschauer war das Turnier ein entspannter Zeitvertreib an einem herrlichen Tag.

In teilweise sehr spannenden (und zeitintensiven) Partien haben sich letztlich die „Drebbelschänder“ (Joachim Jäger und Hartmut Wachter) als die verdienten Sieger herauskristallisiert. Zweite wurden die „Nebenbouler“ (Jogi Aulehla und Ingo Weiß), als Drittplatzierte konnten die „Kampftrinker“ (Reinhard Fischer und Uwe Spengler) ihren Preis entgegennehmen.

Gewinner waren auch in diesem Jahr wieder alle Teams, weil sie einfach dabei waren und mit Sicherheit einen schönen Sonntag gehabt haben.

Unser herzlicher Dank gilt allen Helfern (insbesondere dem Bewirtschaftungsteam im heißen Pavillon), unseren Spendern der Preisgelder, allen Zuschauern und Besucher der Hocketse, sowie der Nachbarschaft.

Bis zum Krummi-Boule 2006 können ja Alle, die nicht unter den ersten Dreien waren, noch kräftig üben ;-)!!!