.et_fixed_nav #logo { max-height: 200px; } .et-fixed-header #logo { max-height: 160px; }

Mit insgesamt gut 14.000 Besuchern durften wir vom 11.-15.08.2005 ein wunderschönes Festival im Sonnenblumenfeld feiern. Hat super Spaß gemacht und war ein „Mega-Ding“!

Was waren das für Tage, in einem Sommer, der eigentlich keiner ist?!? Gut 1,5 Jahre Vorbereitung, viele tausend Stunden an Planung, Werbung, Platzvorbereitung, mehr als 250 Helfer am Start – es hat sich gelohnt!
Ein wunderbares Gelände, ein abwechslungsreiches und hochklassiges Musikprogramm, viele Aktionen für Kinder und eine sehr ansprechende „Gastronomie“ haben gut 14.000 Besucher in das Sonnenblumenfeld beim Wasserturm geführt. In der ganzen Region Stuttgart (und darüber hinaus) hat sich Aichwald als eine lebendige und kreative Gemeinde präsentiert – und darauf sind wir schon ein bisschen stolz!
Mit einem fantastischen Helferteam, mit einer klasse Zusammenarbeit zwischen den Vereinen (vielen Dank an den MSC, den Musikverein Aichschieß, die Obst- und Gartenbauvereine Schanbach und Aichschieß-Krummhardt! und Kultur Events), mit der notwendigen Rückendeckung durch die Gemeinde Aichwald und die überörtlichen Behörden, mit der Familie Fetzer vom Neuwieshof und vielen weiteren Helfern konnten wir zusammen fünf tolle Tage im Sonnenblumenfeld erleben. Trotz aller Anstrengung (und recht wenig Schlaf) hat es uns allen mächtig Spaß gemacht und die so tolle Resonanz (fast) aller Besucher aus nah und fern hat immer wieder neu motiviert. GOLDGELB 2005 – ein einmaliges Erlebnis in diesem Veranstaltungssommer ist (leider schon) Geschichte. Wir werden alles daran setzen, dass wir auch in zwei Jahren wieder die Pforten ins gemütliche Festivalgelände öffnen können! Urlaub vom Alltag, den Feierabend genießen, die Seele baumeln lassen, Spaß und gute Laune haben, sich mit Freunden treffen und dabei feine Musik zu hören – das alles soll GOLDGELB sein und wir glauben, bei den Meisten ist es auch so angekommen.
Allen, die irgendwie zum Gelingen des Festivals beigetragen haben möchten wir einfach noch mal ganz herzlich DANKE sagen – es war ein super „job“!! Bei allen Besuchern möchten wir uns für die „Treue“ auch an den Schlecht-Wetter-Tagen bedanken, bei allen Aichwaldern für ihre Toleranz und ihr Verständnis, falls es doch mal etwas zu trubelig wurde.
Der Kulturverein macht jetzt erst mal Sommerpause und wünscht allen ein paar erholsame Tage!