.et_fixed_nav #logo { max-height: 200px; } .et-fixed-header #logo { max-height: 160px; }

Rechtzeitig vor Halloween werden schaurig-schöne Kürbis-Gruselgesichter geschnitzt

Bei winterlichen Verhältnissen fand am Donnerstag, dem 30. 10. 2008 das traditionelle Kürbisschnitzen – rechtzeitig für Halloween – statt. 30 Kinder trafen sich aufgrund Kälte und Schnee dieses Mal nicht an der Boulebahn, sondern bei Familie Hallwachs in der Scheuer. Mit viel Spaß, Freude und ganz viel Fantasie entstanden schrecklich schöne Kürbisgeister. Zum Aufwärmen gab es Kinderpunsch, für Muttis und Papis Glühwein. Alle Kürbisse wurden mit Teelichtern bestückt und erst einmal auf einem Tisch präsentiert – bei manchen konnte man doch wirklich richtig Angst kriegen. Anschließend wanderte die Truppe zusammen mit ihren gruseligen und schaurigen Kürbisköpfen durch Krummhardt.
Ein Dankeschön an dieser Stelle an all diejenigen, die Kürbisse gespendet hatten, an Heide, Gertrud, Bärbel und Dieter für die Betreuung und an Fam. Hallwachs für die Überlassung ihrer Scheuer.