.et_fixed_nav #logo { max-height: 200px; } .et-fixed-header #logo { max-height: 160px; }

Am total verschneiten Valentinstags-Samstag (14.2.) trafen sich ein paar wackere Männer an der Kläranlage in Krummhardt. Einzelne Bretter wurden zugesägt und zu 3 m x 0,8 m großen Platten zusammengenagelt. Diese Bodenplatten werden bei Goldgelb in den Bewirtschaftungsständen zusammengesteckt und ergeben einen festen Boden.
Benötigt werden ca. 180 Böden, ein Drittel davon wurde am heutigen Samstag fertiggestellt und aufgestapelt.