.et_fixed_nav #logo { max-height: 200px; } .et-fixed-header #logo { max-height: 160px; }

vom 30. Juli bis 1. August 2010

Der Kulturverein Krummhardt veranstaltete zum fünften Mal die Zelt- und Surffreizeit am Oberrieder Weiher in Breitenthal im Landkreis Günzburg. Am Freitag, dem 30. Juli fuhren pünktlich um 8.00 Uhr morgens 8 Erwachsene und 18 Jugendliche in Richtung Krumbach nahe des Oberrieder Weihers. Nach 11/2-stündiger Fahrt lag der idyllisch gelegene Baggersee mit seinen zahlreichen Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten vor der Gruppe. Der in einem Naherholungsgebiet gelegene See hat durch seine Entstehungsgeschichte des Kiesabbaus eine fast quadratische Form und ist der größte und wohl auch schönste Baggersee in Bayerisch-Schwaben.
Bei noch trockenem Wetter wurden direkt auf der Liegewiese am See die Zelte aufgeschlagen. Als es dann zu regnen begann, war das Mittagessen eine willkommene Stärkung und Überbrückung, bis die Sonne sich wieder blicken ließ. Flugs waren alle Kids samt Surf- und Segellehrer Jürgen Maier, Mitglied im Kulturverein sowie in der Sportgemeinschaft Esslingen, auf dem Wasser. Zum „richtigen“ Surfen fehlte leider der dazu notwendige Wind. Am Samstag sowie Sonntag zeigte sich der Himmel von seiner allerschönsten Seite und die meisten waren mit den kleinen Segeljollen (Optis), den Surfbrettern oder einfach zum Schwimmen auf und im Wasser. Alle hatten die Tage über sehr viel Spaß, sei es beim Wassersport, beim Volleyballspiel oder abends am Lagerfeuer.
Am Sonntagabend hieß es Abschied nehmen vom See und eine erlebnisreiche Freizeit ging zu Ende.