.et_fixed_nav #logo { max-height: 200px; } .et-fixed-header #logo { max-height: 160px; }

Am Freitag, dem 16. März 2012 fand die diesjährige Hauptversammlung des Kulturvereins Krummhardt im Krummhardter Besa statt. Letzterer war wieder gut gefüllt, als Vorstand Rainer Geyer alle Anwesenden aufs Herzlichste begrüßte.

Bei seiner kurzen Übersicht über die 17 Aktivitäten, gesellschaftlich wie kulturell, die der Kulturverein im Jahre 2011 organisierte, dankte er allen Helfern des Vereins, denn ohne deren Mithilfe können solche Veranstaltungen, insbesondere Goldgelb, nicht bewerkstelligt werden. Sein Dank galt im Besonderen dem Vorstand und Ausschuss sowie den einzelnen Arbeitskreisen wie Musikteam, Programmteam, allen Goldgelb-Teams, dem Goldgelbchor und den Standverantwortlichen für das Festival. Die Mitgliederzahl ist auch im Jahr 2011 gestiegen und mittlerweile auf 563 angewachsen.
Im Anschluss daran referierte Schriftführerin Gudrun Münch ausführlich, aber kurzweilig über die einzelnen Veranstaltungen. Wer erinnerte sich nicht gern an „Wendrsonn“ in der Schurwaldhalle, die ihre schwäbischen Songs zum Besten brachten oder an die Radtour durch den Südschwarzwald? Der vereinsinterne erste Höhepunkt fand Anfang Mai mit dem Vereinsausflug in den Murrhardter Wald statt. Vorstand Geyer resümierte dann in kurzen Worten über das Highlight des Jahres, Goldgelb, das sehr gut funktioniert hat, bei dem alle Gäste begeistert waren, bei dem das Wetter erstklassig mitgespielt hat, bei dem aber auch die Helfer an ihre Leistungsgrenze gestoßen sind. Mit dem Helferfest im November wurden alle für diesen Einsatz belohnt.
Danach erläuterte Schatzmeisterin Esther Bäder die positive Finanzlage des Vereins und las die Ein- und Ausgaben der einzelnen Veranstaltungen vor. Kassenprüferin Gisela Schäfer bescheinigte Esther Bäder eine lücken- und tadellose Buchführung und beantragte die Entlastung des Vorstandes.
Vorstand Rainer Geyer übergab das Wort abschließend an Katharina Maier, die sich spontan bereit erklärt hatte, die Entlastung zu übernehmen. Den beantragten Entlastungen von Vorstand und Ausschuss wurde jeweils einstimmig stattgegeben. In diesem Jahr mussten die Kassenprüfer neu gewählt werden, beide derzeitigen Amtsinhaberinnen, Gisela Schäfer und Doris Mössner, stellten sich zur Wiederwahl und wurden per Handzeichen einstimmig von den anwesenden Mitgliedern wiedergewählt.
Auch im Jahr 2012 hat der Kulturverein wieder ein interessantes Programm aufgestellt, das neue, aber auch traditionelle Veranstaltungen, wie Folkscheuer und Bouleturnier, enthält. Am Ende der Sitzung verwies er auf die Website (www.kulturverein-krummhardt.de), die ständig von Anita Geyer aktualisiert wird.
Am Ende der Versammlung erhielt Rainer Geyer aus der Hand der zweiten Vorsitzenden, Heide Scharpf, als Dankeschön ein Präsent. Frühlingsgrüße erhielten ebenfalls als Dankeschön Anita Geyer, Uschi Hallwachs, Gudrun Münch und Heide Scharpf.