.et_fixed_nav #logo { max-height: 200px; } .et-fixed-header #logo { max-height: 160px; }

Am Donnerstag, dem 6. Oktober hatte der Kulturverein Krummhardt zum traditionellen Kürbisschnitzen für Kinder eingeladen.

Bei kalten, herbstlichen Temperaturen trafen sich 30 Kinder an der Krummhardter Boulebahn zum Geisterschnitzen. Unterstützt von Martin Maier, Heide Wahr, Christa Vollmer, Traudl Schlagbauer und Heide Scharpf gestalteten die Kleinen mit viel Fantasie, Spaß und Freude ihren Kürbisgeist. Am Ende waren alle sichtlich stolz auf ihre Werke! Schnitzen macht ja auch durstig und so konnten die Teilnehmer bei Dieter Scharpf Kinderpunsch bzw. die Erwachsenen Glühwein kaufen.

Als alle Kinder ihre Geister fertig geschnitzt hatten, wurden diese mit Teelichtern bestückt und auf einem Bollerwagen drapiert. Mit diesem zog die Meute dann durch Krummhardt. Am Ende durfte jeder seinen Kürbisgeist mit nach Hause nehmen und dieser kann dort den Hauseingang zieren.