.et_fixed_nav #logo { max-height: 200px; } .et-fixed-header #logo { max-height: 160px; }

Am frühen Morgen des 29. Mai starteten einige Kulturvereinler zur vierten Surf- und Segelfreizeit Richtung Oberrieder Weiher. Der ca. 50 ha große Baggersee wird vom Grundwasser gespeist und liegt malerisch in der Nähe von Krumbach im schwäbischen Allgäu

Direkt auf der Liegewiese am See wurden am Vormittag die Zelte aufgeschlagen, bevor Surf- und Segellehrer Jürgen Maier, Mitglied im Kulturverein sowie in der Sportgemeinschaft Esslingen, die Crew erstmals in die Geheimnisse des Segelns einweihte. Dabei machte er drei kleine Segeljollen (Optis) startklar und schon kurze Zeit später stachen die ersten Segelneulinge in See. Es machte allen sehr viel Spaß und jeder erreichte am Nachmittag wieder das feste Ufer.
Abends am Lagerfeuer kam Romantik auf, während das Holz knisterte und die Ausflügler die Würstchen auf dem Grill brutzeln ließen. Am nächsten Tag war das Wetter wieder perfekt zum Segeln, der Wind jagte die Jollen voran. Andere tummelten sich lieber beim Schwimmen im Wasser oder ruhten sich am Seeufer aus. Die drei Tage am Oberrieder Weiher vergingen viel zu schnell, aber man war sich einig: auf ein Wiedersehen 2010!