.et_fixed_nav #logo { max-height: 200px; } .et-fixed-header #logo { max-height: 160px; }

„Es sind die kleinen Sonnenstrahlen des Glücks, die unseren Alltag mit Liebe und Hoffnung erfüllen.“

Sonnenstrahlen des Glücks erfuhren Heide Scharpf und Rainer Geyer, die beiden Vorstände des Kulturvereins Krummhardt bei ihrem Besuch einer Gruppe der Diakonie Stetten in Rommelshausen.
Mit im Gepäck hatten die Beiden einen Scheck über 3000 Euro, der zweckgebunden an eine Fördergruppe der Hangweide überreicht wurde. „Das Goldgelb-Festival im vergangenen Jahr war eine erfolgreiche Veranstaltung, und wir möchten Menschen, die nicht immer auf der Sonnenseite des Lebens stehen, eine Freude machen. Wir haben uns in der Nähe umgeschaut, wo Geldspenden ebenfalls dringend gebraucht werden und hier haben wir die Gewissheit, dass das Geld genau dort ankommt, wo es hin soll. Die ca. 30-köpfige Gruppe aus der Diakonie möchte so gerne einen Ausflug unternehmen, das ist jetzt möglich,“ so Geyer.
Rita Schneider-Maier, Leiterin obiger Gruppe der Hangweide und Walter Sieber, Leiter des Werkstattverbunds Kernen Remstal-Werkstätten der Diakonie Stetten e.V., begleiteten die beiden Vorstände bei ihrem Rundgang durch die Remstal-Werkstätten, in der die jungen Frauen und Männer für verschiedene Firmen Tätigkeiten übernehmen.