Kultur und Natur beim Ausflug zum Schloss Lichtenstein

9. Oktober 2023

Sommerliche Temperaturen von über 20 Grad bescherten den Ausflüglern des Kulturvereins Krummhardt am vergangenen Sonntag bestes Ausflugswetter. Pünktlich um 9.00 Uhr startete der Bus vorm Krummhardter Besa und brachte dann 50 Teilnehmer zum Schloss Lichtenstein auf der Schwäbischen Alb. Bevor es in zwei Gruppenführungen durch das kleine aber feine Schloss ging, hatte jeder noch genug Gelegenheit, den Schlosshof sowie die tolle Aussicht zu genießen.
Vom höchsten Punkt blickte man nicht nur auf das Schloss, sondern auch nach Honau im Tal, Holzelfingen auf dem Plateau gegenüber, Engstingen im Süden und nördlich in der Ferne bis zur Achalm. Den besten Blick vor tiefblauem Himmel gab es natürlich auch auf das Schloss Lichtenstein mit seinem hellen Wilhelmsturm. Erbaut wurde es auf einem Felssporn 1840 bis 1842 auf den Grundmauern einer alten Ritterburg.  Schloss Lichtenstein ist auch heute noch im Privatbesitz der herzoglichen Familie von Urach, die zwar im südlichen Holland wohnt, aber auch mehr als 10 Tage im Monat in ihrem Kleinod auf der Schwäbischen Alb verbringt.
Nach einer ausgiebigen Stärkung führte ein Rundwanderweg von ca. 7 km die Gruppe am Albtrauf entlang. Der Wald spendete Schatten, dennoch kamen fast alle ganz gehörig ins Schwitzen, waren insgesamt doch gut 200 Höhenmeter zu überwinden. Zwischenziel war der auf 788 m Höhe gelegene Aussichtspunkt Gießstein, der einen herrlichen Blick ins Tal und auch auf Schloss Lichtenstein im Süden bot.  Der Weg ging weiter durch den Wald, um später auf einen breiteren Feldweg zu stoßen, der durch Acker und Wiesen wieder zurück zum Ausgangspunkt führte.
Die Einkehr in der Gaststätte Altes Forsthaus war der kulinarische Höhepunkt des Ausflugs.
Bei bester Stimmung ging ein entspannter und sehr schöner Ausflug zu Ende.

Archiv

Weitere Berichte

25 Jahre Kulturverein Krummhardt vom 26. – 28. April

25 Jahre Kulturverein Krummhardt vom 26. – 28. April

Drei Tage feierte der Kulturverein Krummhardt sein 25jähriges Jubiläum.Am Donnerstag begann der Aufbau des großen Zeltes auf der Lindenstraße, die extra für den Durchgangsverkehr gesperrt wurde. Auch die Pavillons für die Bewirtschaftung und die Beleuchtung wurden...

Hauptversammlung 2024

Hauptversammlung 2024

Am Mittwoch, dem 20. März 2024 fand die Hauptversammlung des Kulturvereins Krummhardt in der Schurwaldhalle in Schanbach statt, die fristgerecht einberufen worden war. Vorstand Jürgen Zeiträg konnte 71 Vereinsmitglieder begrüßen, bevor eine Gedenkminute für die...

Werksführung bei Fa. Kärcher in Winnenden

Werksführung bei Fa. Kärcher in Winnenden

Der Kulturverein Krummhardt hatte am 13. März wieder ein Programm für Leute mit Tagesfreizeit auf die Beine gestellt. Dieses Mal ging es nach Winnenden zur Firma Kärcher, um dort eine Werksführung zu unternehmen und Einblicke in die Produktion der familiengeführten...